BARF-Diätfutter für den Hund - PETMAN RAW Veterinary Diets

Weltweit erstes Veterinär-BARF Diätfutter für Katzenb
PETMAN RAW Veterinary Diets

Diät Alleinfuttermittel für Hunde werden vom Tierarzt häufig zu besonderen Ernährungszwecke empfohlen.

Jetzt gibt es diese auch in der Rohfütterung.

Dalmantiner liegt und schaut in die Kamera

Stellt dein Tierarzt spezifischen Erkrankungen deines Lieblings fest, ist oftmals die Fütterung von tierärztlichem Diätfutter erforderlich, um die Therapie der Grunderkrankung zu unterstützen. Erstmalig findest du auch im BARF Bereich alles, was dein Hund für eine ausgewogene und therapeutische Ernährung benötigt - für ein langes und gesundes Hundeleben.

Unsere Alleinfuttermittel RAW Veterinary Diets und BARF-In-One sind nach den offiziellen Fediaf und NRC Werten zusammensgestellt, so dass Wirksamkeit und Vollständigkeit gewährleistet sind. Für noch mehr Sicherheit für deinen Hund!

Anwendungsbereiche für BARF-Diätfutter für Hunde:

RAW Hypoallergen Ente und Insect bei Unverträglichkeiten & Allergien sowie Leishmaniose
Zur Behandlung von Nährstoff Unverträglichkeiten sowie Allergien mit Juckreiz oder Verdauungsproblemen und Leishmaniose Erkrankung 

RAW Joint Balance bei Gelenkerkrankungen & Knorpelverschleiß
Zur Unterstützung der Behandlung von Gelenkerkrankungen und Knorpelschäden wie z.B. Osteoarthritis, zur Verbesserung der Motorik

RAW Urinary Balance bei Harnsteinen & Blasenentzündung
Zur Behandlung bei Struvitsteinen.

RAW Renal Balance bei Niereninsuffizienz
Zur Behandlung von Nierenerkrankungen, bei chronischer Niereninsuffizienz (CNI), zur Entlastung der Nieren.

Das umfangreiche Kompendium mit allen Informationen kannst du hier zum ausdrucken als PDF herunterladen.

Produkte sind Zertifiziert

Untersuchung jeder Charge: auf Freiheit von Salmonellen und Campylobacter. Erst bei Negativbescheinigung geht diese Charge in den Handel!

Ernährung Hotline quer


Sicherheit durch HPP Verfahren für BARF-Diätfutter für Hunde

Darüber hinaus werden alle PETMAN RAW Veterinary Diets vor der Tiefkühlung zusätzlich im anerkannten HPP Verfahren (High Pressure Processing) verarbeitet.

HPP ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, pathogene Bakterien in Lebensmitteln zu eliminieren. Dies gibt dem Endverbraucher zusätzliche Sicherheit beim Einsatz der RAW Veterinary Produkte für erkrankte und geschwächte Tiere. Hier das HPP Verfahren

In den RAW Veterinary Diets werden raffinierte (keine kaltgepressten/nativen) Pflanzenöle verwendet.

Dies hat drei Gründe:

  • Deutlich weniger Schwermetalle und Toxine
  • Wahrscheinlichkeit der Eiweißverunreinigung ist deutlich geringer. Denn wenn in der Ölmühle verschiedene Öle produziert werden, kann es zu einer Verunreinigung mit Fremdeiweiß kommen. Dies ist vor allem beim Allergiefutter zu vermeiden.
  • Lipidperoxidation ist weniger wahrscheinlich 

Erhältlich über ausgewählte Tierärzte, zertifizierte Zoofachmärkte, Ernährungsberater und Tierheilpraktiker!

In den Verkaufsstellen/Beratungsstellen findet eine sachkundige Beratung durch von uns geschulte und zertifizierte Mitarbeiter statt. Online Seminare
Es gibt aber auch Tierärzte, Tierheilpraktiker und Ernährungsberater die die Produkte beraten und den Bezug vermitteln. 

RAW Veterinary Diets


Hier findest Du Beratungs- und Bezugsquellen.

Die PETMAN RAW Veterinary Diets Produkte sind während der Behandlungszeit zu füttern. 
Nach der Behandlung empfiehlt sich der Wechsel zum Alleinfuttermittel BARF-In-One

Du möchtest Informationen in einer anderen Spache? Niederländisch, Englisch, Französisch

Händler

Bist du Händler und würdest gern Petman-Produkte einkaufen?
Sieh dir unseren B2B-Shop an

BARF-Ratgeber

Möchtest du mehr Infos zum BARFen allgemein? Dann bekomme unseren kostenlosen BARF-Ratgeber direkt auf deine E-Mail.

BARF-Ratgeber kostenlos anfordern!