Mutter & Kind mit BARF-In-One für Hund und Katzen

Tipps zur Trächtigkeit, Säugephase, Erholungsphase und Welpenernährung mit BARF-In-One

eine Hündin liegt am Baum und säugt sieben Welpen

Mit BARF-In-One bieten wir eine komplette Ernährungslinie über alle Lebenszyklen deines Hundes und deiner Katze an.

Hier möchten wir dir die optimale Fütterung in den ersten Lebensphasen beschreiben.
Ist die Hündin/Katze trächtig, sollten idealerweise die Produkt BARF-In-One "Kraftprotz" (Katze: Lachs/Truthahn)   als alleiniges Futter zum Einsatz kommen. 

Kraftprotz ist für alle Hunde mit höherem Anspruch an Energie, Vitaminen und Mineralstoffen entwickelt und somit ideal für trächtige Hündinnen in den ersten 2 Dritteln der Trächtigkeit.
Lachs/Truthahn bietet der Katze auch eine ausgewogene Fleischmischung und die wichtigen Nährstoffe für diese Phase.

Im letzten Drittel der Tragezeit sollten schon jetzt die Mütter unser BARF-In-One Sorten "Welpie" bzw. "Kitten" bekommen, damit jeder heranwachsende Fötus schon mit allen wichtigen Nährstoffen über die Mutter versorgt wird.

Auch in der Säugephase nach der Geburt ist es wichtig, dass die Muttertiere weiterhin mit BARF-In-One "Welpie"/"Kitten" ernährt werden. Sobald der Welpe selber feste Kost zu sich nimmt ist auch hier "Welpie" bis zur 16. Woche die ideale Nahrung. Danach kannst du ihn auf BARF-In-One "Junior" umstellen.

Die junge Katze wird mit "Kitten" gefüttert, danach kann die Umstellung auf andere PETMAN Sorten für die Katze erfolgen.

In der Erholungsphase der Mütter nach dem Stillen sollten wieder "Kraftprotz" für den Hund und "Lachs/Truthahn" für die Katze gefüttert werden.

Füttere Welpie und Kitten "ad libitum", also zur freien Aufnahme ohne Mengenbegrenzung! Mutter und Welpe fressen so viel wie sie können und das ist in diesen Phasen vollkommen ok.

Infobild mit Hund zum kostenlosen Petman BARF Buch

BARF-Ratgeber kostenlos anfordern!