PETMAN RAW Veterinary Diets

RAW Joint Balance


PETMAN RAW JOINT BALANE ist ein frisches Futter, das speziell für Hunde mit Gelenkverschleiß entwickelt wurde. Es enthält erhöhte Mengen an Omega-3-Fettsäuren, die dazu beitragen können, Entzündungen in den Gelenken zu reduzieren. Darüber hinaus enthält diese Diät Wirkstoffe wie Glucosamin, Chondroitinsulfat, die wichtige Baustoffe der Gelenkknorpel enthalten. 
Sie können auch gesunde Hunde mit PETMAN RAW JOINT BALANCE füttern. Bei Rückfragen wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Es erfüllt sowohl rechtliche als auch wissenschaftliche Anforderungen an alle diätetischen Lebensmittel zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels bei Osteoarthitis bei Hunden.

Eigenschaften:

Zusammensetzung:
Rind-Fleischerzeugnis (Lunge, Niere, Pansen, Herz,
Leber) 34%, Huhn-Fleischerzeugnis (Muskelfleisch,
Karkasse) 32%, Lachs 8%, Brokkoli, Reis, Endivie,
getr. Rote Bete, Karotte, Leinöl, Fischöl, getr. Chicoree,
getr. Futterrübe, Gelatine hydrolysat, Zellulose,
Mineralstoffe, Fischknorpelpulver, Muschelkonzentrat,
Chondroitinsulfat.

Analytische Bestandteile/Analytical
constituents: Protein 13,6%, Fettgehalt/
Fat content 10,1%, Rohfaser/Crude fiber
1,9%, Rohasche/Crude ash 2,6%, Feuchte/
Moisture 65,6%, Calcium 0,50%,
Phosphor/Phosphorus 0,35%, Omega 3
Fettsäuren/Oméga-3 1,25%, EPA 0,21%,
Vitamin E 253 mg/kg.

Zusatzstoffe: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe/kg:
Vitamin A: 6500 IE

Vitamin D3: 650 IE

Vitamin E: 250mg

Eisen (Eisen(II)-sulfat-monohydrat): 50mg

Jod (Calciumjodat, wasserfrei): 0,75mg

Kupfer (Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat): 5,0mg

Mangan (Mangan(II)-sulfat, Monohydrat): 20mg

Zink (Zinksulfat, Monohydrat): 50mg

Selen (Natriumselenit): 0,15mg

L-Carnitin: = 0,02% (=200mg/kg)

Die Fütterungshinweise beinhalten Richtwerte für Tagesrationen. Individuelle Anpassungen an das tatsächliche Körpergewicht werden als Zwischenwerte abgeleitet, weitere Schwankungen sind je nach Alter, Unterbringung und Aktivität möglich. Vor Gebrauch auftauen und bei Raumtemperatur servieren. Bitte stets frisches Trinkwasser zur Verfügung stellen. Empfohlene Fütterungsdauer: Zunächst bis zu 3 Monaten. Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen. Erfüllt alle Werte von NRC und FEDIAF auβerdem Ernährungsempfehlungen für ausgewachsene Hunde.

Fütterungstabelle Joint

Alleinfuttermittel für erwachsende Hunde.

Ihr Tierarzt hat festgestellt, dass Ihr Hund an Gelenkverschleiß leidet. PETMAN RAW JOINT BALANCE kann Ihren Hund dabei unterstützen, Schmerzen und Steifheit der Gelenke zu reduzieren.

PETMAN RAW JOINT BALANCE ist auch einsetzbar bei:
- Hunden mit geringem Appetit
- Hunden mit übermäßigem Muskelverlust aufgrund von Herzproblemen und Tumoren
- Hunden mit speziellem Fellproblemen wie Ichtyose (genetische Hauterkrankung)
- Hunden mit erhöhtem Proteinverlust über den Magen-Darm-Trakt

Gelenkverschleiß beim Hund, was bedeutet dies und wie entsteht er? 
Gelenkverschleiß, auch Arthrose genannt, ist bei älteren Hunden sehr häufig und meist chronisch. Mühsames Laufen unter Schmerzen und verminderte Lebensqualität sind die Folge. Beschwerden in den Gelenken können durch die Verwendung von diätischen Futtermitteln verringert werden, die betroffenen Gelenke heilen jedoch nicht mehr.

Tipps zur Unterstützung von Hunden mit Gelenkverschleiß 
- stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hund in einem optimalen Zustand befindet und vermeiden Sie bei ihm Übergewicht 
- gehen Sie mit Ihrem Hund täglich mehrmals kurz spazieren anstatt nur eines langen Spazierganges 
- halten Sie den Hund an der Leine und lassen Sie ihn, wenn möglich, auf einer flachen, federnden Oberfläche laufen
- verhindern Sie unkontrollierte oder längere Aktivitäten
- fragen Sie einen Tierphysiotherapeuten nach möglichen Übungen (Passivstraffung, Massage und/oder Wärmetherapie), die die Gelenke unterstützen
- erwägen Sie den Kauf eines orthopädischen Hundebetts für eine bequeme Ruhelage und somit eine Entlastung der Gelenke.

Im Gegensatz zu schmerzstillenden Mitteln, die innerhalb weniger Stunden wirken, benötigen die Wirkstoffe dieses Futters mehrere Wochen, um optimal zu wirken. Nach Beginn der Diät können sich die Verbesserungen bis zu drei Monaten fortsetzen.

Zur Umstellung sollte ein tierärztlicher Rat eingeholt werden!