Futtermengen für die Katze schnell berechnen mit dem BARF-calculator.de

Katzen haben Ansprüche - dafür gibt es BARF

Mit PETMAN die richtigen Futtermengen für Katzen einfach ermitteln

Dein Stubentiger hat seinen individuellen Energiebedarf der stark von Alter, Rasse, Größe und Aktivität abhängt. Kitten in der Wachstumsphase haben naturgemäß einen besonders hohen Energieverbrauch.

Barf-Calculator von PETMAN

Sehr einfach kannst du zur Ermittlung der Tagesportion unseren Barf-Calculator nutzen:

Aber es gibt auch eine einfach Faustregel: Gewicht (in Gramm) geteilt durch 100 multipliziert mit 3 - also 3% des Körpergewichtes.

Je nach Fettgehalt der Nahrung ist  diese Menge variabel und muss auch immer der Lebenssituation des Tieres angepasst werden. Ist deine Katze fettleibig und soll zurück auf ihr Idealgewicht gebracht werden, so ist für die Tagesmengen-Berechnung das Idealgewicht einzusetzen.

Beobachte die Figur deiner Katze

Wichtiger als eine genaue Rechnerei ist die Beobachtung: Unter- oder Übergewicht lässt sich besser durch Beobachtung als durch ein exaktes Wiegen beurteilen. Je nach Haltung, Wohnungs- oder Freigänger, Alter und Aktivität braucht sie eine größere oder kleinere Futtermenge.

Bedenke: Freigänger versorgen sich meist auch selber mit frischer Beute!. Im Idealfall nimmt die Katze täglich nur so viel Nahrung auf, wie sie braucht. Es gibt jedoch auch Vierbeiner, die alles wegschlemmen, was ihnen vor die Nase kommt.

Fütterungsaufteilung bei der Katze

Aufgeteilen solltest du die BARF Ration in zwei handwarme Mahlzeiten pro Tag, so kannst du eine ideale Verwertung und Verdauung erreichen. Zudem ist das Sättigungsgefühl besser über den Tag verteilt, so dass Unarten wie Betteln oder Futter stehlen minimiert werden.

Welche Sorte Fleisch der Katze angeboten wird, hängt von den individuellen geschmacklichen Vorlieben ab. Für Allergiker eignen sich speziellere Fleischsorten wie beispielsweise Pferd oder auch Kaninchen. Da beide Rohfleisch-Sorten sehr intensiv in ihrem Geruch und Geschmack sind, werden sie häufig gut akzeptiert. Ein Anbrühen, erwärmen oder klein schneiden kann die Futteraufnahme übrigens noch verbessern.

Daher solltest Du als Halter/In bei jeder Fütterung die Menge regelmäßig neu auf Deine Katze abwechslungsreich abstimmen.

PETMAN erleichtert dir dabei das Rechnen: Mit dem BARF-Calculator ermittelst du ganz einfach im Internet, natürlich auch mobil, die individuelle Menge an Futter für dein Tier. 

Wenn es mal schnell gehen muss, wähle BARF-In-One, die echte geprüfte Vollnahrung mit dem Prüfsiegel. Hier wurden alle Bestandteile fix und fertig gemischt und die Fütterung mit den praktischen 25 g-Stückchen ist kinderleicht und auch unterwegs einfach zu handhaben!

Alleinfutter
Besonders praktisch: Die errechneten Tagesportion  kannst Du ausdrucken und, für bis zu 30 Tage auch als Einkaufsliste verwenden!

Nun viel Spaß und Erfolg mit dem BARF-Calculator auf:
www.barf-calculator.de!

*Der PETMAN BARF-Rechner bietet Anhaltspunkte nach dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft für gesunde Hunde und Katzen. Die optimale Futtermenge ist neben Aktivität, Gewicht und Alter abhängig vom Stoffwechsel und den Lebensumständen. Da jedes Tier die Nahrung anders verwertet, gibt es KEINE allgemeingültigen Richtlinien. So besteht bei trächtigen und säugenden Hündinnen oder Katzen und bei Hunden und Katzen im Wachstum ein sehr hoher Futterbedarf. Senioren kommen mit kleineren Portionen aus. WICHTIG ist, dass Sie die körperliche Entwicklung Ihres Haustieres beobachten und evtl. Rat beim Tierarzt suchen. *) Alternativ Kohlenhydratbeilage

Zum BARF-Calculator

BARF-Ratgeber kostenlos anfordern!